Making logistics easier

Loady ist eine industrieweite Plattform um verlässliche Be- und Entladeanforderungen zu kommunizieren. Loady vereinfacht das komplette B2B Transportwesen, vom Frachteinkauf über den Frachtauftrag, die Transportplanung und Disposition, bis hin zur eigentlichen Lieferung.

Anwendungsfälle

für Unternehmenfür Logistik Dienstleister

Nächstes Webinar am 29. November, 15:00 CETNächstes Webinar am 29.11.2022zeige alle WebinareWir stellen einoffene Stellen
Bei Loady anmelden Unternehmen Logistik Dienstleister

Wer wir sind

"die" plattform für logistische anforderungen

Um Güter zuverlässig und sicher transportieren zu können, braucht es eine effektive Kommunikation zwischen produzierenden Unternehmen, Kunden, Logistik Dienstleistern und Fahrern.

Loady stellt eine einzigartige Struktur zur Erfassung und Verwaltung von produkt- und standortspezifischen Anforderungen zur Verfügung, einschließlich Vorproduktsbeschränkungen und Reinigungsanforderungen.

Loady bietet eine einzige Quelle der Wahrheit für die komplette B2B Logistik aller Industrien.

Indem Loady aktuelle logistische Anforderungen End-to-End kommuniziert, vereinfacht unsere Plattform den Transport v.a. komplexer Produkte ungemein.

Dabei gewinnen alle in die Logistik involvierten Parteien: von der Frachtbeauftragung zum Auftragsmanagment, von der Transportplanung zum Dispatching und der eigentlichen Warenlieferung.

mehrsprachig und auf dem neuesten Stand

Loady basiert auf einem ausgeprägt simplen Prinzip: Unternehmen pflegen und aktualisieren in Loady alle Anforderungen, die für das Verladen ihrer Produkte an ihren Standorten relevant sind. Ebenso erfassen sie alle Kriterien, die für das Entladen der an sie gelieferten Produkte gelten. Diese Daten teilen sie dann mit ihren jeweiligen Geschäftspartnern und den Speditionen.

Mit Loady können – zum ersten Mal in der Logistik – selbst komplexe Anforderungen zum Be- und Entladen – in eine allgemeine und standardisierte Struktur eingepflegt und aktuell gehalten werden. 

Ziel von Loady ist es, den Nutzern eine verbindliche, zuverlässige Quelle für logistische Anforderungen zu sein, auf die sie in verschiedenen Sprachen tagesaktuell zugreifen können, beginnend mit Englisch und Deutsch. Dabei ist schon für 2023 eine Ergänzung um Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Spanisch geplant. 

Für eine hohe Qualität der Daten sorgen ein klares Verantwortungskonzept, Feedback- und regelmäßige Aktualisierungsschleifen.

Loady Co-Founders Stefanie Kraus, Elzbieta Wiankowska and Dennis Jantos

eine starke vision und ein großartiges team

„Mit Loady überbrücken wir eine von Anfang an existierende, fundamentale Bruchstelle der Logistik. Loady wir die Beziehungen zwischen Verladern, Kunden, Speditionen und Fahrern grundlegend verbessern. Alle werden Vorteile davon haben und wertvolle Zeit und Geld sparen. Eine richtige Win-Win-Lösung. 

Außerdem ist Loady ein Schlüsselfaktor für die weitere Automatisierung und erfolgreiche Digitalisierung in der Logistik.“

Ela (Elzbieta Wiankowska) und Steffi (Stefanie Kraus) sind die Gründerinnen von Loady. Im November 2021 haben sie mit der Entwicklung der Loady-Plattform als Venture im Rahmen der Chemovator GmbH – dem Geschäftsinkubator der BASF – begonnen.  Im Juli 2022 trat Dennis Jantos als Co-Founder bei und vervollständigte das Gründerteam.

Um sicherzustellen, dass Loady auch die wirklichen Bedarfe der beteiligten Parteien deckt, haben Steffi und Ela von Anfang an Experten aus Industrie und Transportlogistik zur Validierung und zum Testen hinzugezogen.

Wie Loady die logistik in ihrem Unternehmen unterstützen kann

Be- und Entladen ohne überraschungen

Mit Loady ist es ein Leichtes, Transporte so zu planen, dass es reibunglos abläuft. Endlich können Produktionsunternehmen ihren Logistik Dienstleistern aktuelle, korrekte Anforderungen zum Laden und Entladen ihrer Produkte an die Hand geben. Das erleichtert das Transport Management auf beiden Seiten, beginnend mit einer besseren Organisation und Auswahl des geeigneten Trucks und dessen Ausstattung auf Seite der Spedition. Die Fahrer selbst können auf die für den eigentlichen Transport relevanten Anforderungen in vielen verschiedenen Sprachen zugreifend.
LKW-Zurückweisungen gehören somit größtenteils der Vergangenheit an, es gibt weniger Verspätungen und viel weniger Diskussionen und Fehlerbehebungen. Im Gegenzug steigt die Kundenzufriedenheit. Mit belastbaren Daten zu Anforderungen und Instruktionen, die zudem in einem verständlichen Format vermittelt oder direkt in die Prozesse eingebunden werden können, wird selbst der Transport von neuen, komplexen Produkten oder das Onboarden eines neuen Spediteurs oder Fahrers einfach und unkompliziert.

Zuverlässige Stammdaten

Mit aktuellen, zuverlässigen Daten zu produkt- und unternehmensspezifischen Anforderungen an die Logistik, werden alle transportbezogenen Prozesse einfacher. Egal ob es sich um den Einkauf logistischer Dienstleistungen, die Gestaltung des Angebots seitens der Speditionen, das Frachtauftragswesen, die Transportplanung oder die eigentliche Lieferung handelt. Mit Loady gewinnt die gesamte Logistik an Effizienz und Planungssicherheit. Reibungslose Be- und Entladungen werden zunehmend zur Normalität.
Loady ermöglicht es, standort- und produktspezifische Logistikanforderungen in einer einzigartigen, standardisierten Struktur zu erfassen, einschließlich Vorproduktsrestriktionen und Reinigungsanforderungen.
Loady API ermöglicht zudem, qualitativ hochwertige Anforderungsdaten direkt in die Unternehmenssysteme zu integrieren.

BESSERE Zusammenarbeit DANK EFFEKTIVER Kommunikation

Von einer effektiven Kommunikation der Anforderungen entlang der Transportkette profitieren alle Logistikpartner gleichermaßen. Loady reduziert die auf allen Seiten hohen Überprüfungs- und Fehlerbehebungsaufwände um ein Vielfaches und stärkt damit die Zusammenarbeit zwischen den produzierenden Unternehmen (Verladern), deren Kunden, den Logistikdienstleistern und Fahrern. Planparkeit und Effizienz der Transportkette steigern - und natürlich die allgemeine Kundenzufriedenheit.

ERLEBEN SIE EINE "NEUE" LOGISTIK MIT LOADY