Alle Branchen profitieren von verlässlichen Ladeanforderungen aus Loady.

Immer auf dem neuesten Stand. Jederzeit digital verfügbar.

Relevante Ladeanforderungen -branchenübergreifend und jederzeit verfügbar

Loady hilft die Transporte von über 30.000 Chemieprodukten schneller und sicherer abzuwickeln. Auch bei komplexen Ladeanforderungen von Gefahrenstoffen und spezifischer Reinigungsanforderungen.

Loady hilft Risiken an den Schnittstellen mit Kunden, Warenlagern und Speditionen zu minimieren. Das erhöht die Servicequalität, von der Beschaffung und Lagerung bis zum Transport. 

Bei flüssigen Industrietransporte von Mineralölen und Schmierstoffen erleichtert Loady die Be- und Entladeprozesse und das komplette Transportmanagement. Der Reinigungsprozess der Tankwagen und Behälter wird durch klare Anforderungen aus unserer zentralen Datenbank unterstützt. 

Lieferungen von Grundstoffen für die Pharma Industrie deckt Loady ebenso ab wie die späteren Transporte entlang der Distributionskanäle.

Die Beschaffungslogistik sicherstellen – ein Muss in der eng getakteten Automobilindustrie. Dabei ist es wichtig, dass Lieferanten, Speditionen und Fahrer ihre Lieferungen entsprechend der geltenden Anforderungen planen und umsetzen. Mit welchen Produkten darf wo geparkt werden, welche Entladezeiten gelten?

Die Produktion von Maschinen und Anlagen erfordert effiziente Logistikprozesse in beide Richtungen: Beschaffungslogistik und Warentransporte zu Kunden und in den Großhandel. Klare Be- und Entladeanforderungen aus Loady vereinfachen das Transportmanagement und minimieren das Risiko des Abbruchs der Lieferkette.

Der Transport von Tiernahrung unterliegt strengen Richtlinien und Anforderungen an Behältnisse, Reinigung und Dokumente. Mit verlässlichen Daten aus Loady wissen alle Beteiligten, worauf sie achten müssen, die Fahrer finden sich vor Ort sicher zurecht und es passieren weniger Fehler.

Parallel ankommende Warentransporte können nicht gleichzeitig entladen werden. Das bedeutet Stress und – besonders für die Fahrer und Speditionen – Wartezeiten und Frustrationen. Mit Loady klappt das Zusammenspiel besser: der Fahrer weiß, wie er sich vor Ort zurechtfindet und auch, welche Produkte er vielleicht in Eigenregie entladen kann. Davon profitieren alle.

Die Anlieferung an Supermärkte erfolgt meist über Handelszentralen. Mit Daten aus Loady findet der Fahrer sich hier einfacher zurecht und minimiert seine Wartezeiten.

Ob Anlagen oder Produkte zur Wasseraufbereitung: die Anlieferung und Instandhaltung geht einfacher, wenn alle relevanten Informationen der Kunden in Loady sind. Öffnungszeiten, Kontaktpersonen und Prozesse, die es vor Ort zu beachten gilt.

Eine große Einrichtung zu beliefern ist ähnlich kompliziert wie einen Industriestandort. Sind die Daten aber in Loady gepflegt, können Lieferanten, Fahrer und Dienstleister sich problemlos zurechtfinden. Das spart Zeit und Kosten – und stellt gleichzeitig die Versorgung sicher.

Anlieferungen an Großbaustellen sind herausfordernd: sie sind unübersichtlich, die Zufahrten ändern sich, die Ansprechpartner variieren je nach Gewerk, das beliefert wird. Werden die Lieferanforderungen in Loady gepflegt, sind Speditionen und Fahrer immer auf dem neuesten Stand.

Auch wenn keine Lagerung oder Weiterverarbeitung der Produkte erfolgt, gibt es Regeln und Prozesse, die an Umschlagplätze von Handelsgütern zu beachten sind. Einfach ist es für die Planung und das Zurechtfinden vor Ort, wenn diese Informationen über Loady direkt abrufbar sind.

Für die Frachtanlieferung oder Abholung gelten an den Cargo-Flughäfen spezifische Regeln. Sind die Anforderungen in Loady gespeichert, können Speditionen und Fahrer planen und umsetzen, so dass es an den Umschlagplätzen selbst reibungslos verläuft.

Für die Sicherheit am Handelshafen und reibungslose Ladeprozesse müssen Speditionen und Fahrer wissen, wie sie sich auf dem Hafengelände zu verhalten und wo die wichtigsten Infrastrukturelemente sind. Sind die Daten in Loady eingepflegt, wissen alle Bescheid. diese Informationen über Loady direkt abrufbar sind.

Alle Daten aus Loady direkt in deine Logistikprozesse und Systeme integrieren.

"Von Loady versprechen wir uns eine transparente Kommunikation mit unseren Spediteuren, Zulieferern und Kunden. Wenn jeder weiß was der andere braucht und/oder zur Verfügung stellen muss, können Zahnräder ineinander greifen und komplexe Mechanismen effizient funktionieren."
Sebastian Jarzombek
Nutrition & Health - Produktionsleiter Isophytol Fabrik
BASF SE

Die komplette Lieferkette profitiert von Loady

Loady  schließt eine Lücke in der Logistik und stellt zuverlässige Anforderungen zum Be- und Entladen von Waren an den Standorten der Produktionsunternehmen und deren Kunden bereit.

Loady basiert auf einem sehr einfachen Prinzip: Unternehmen legen in Loady ihre Anforderungen in einer einzigartigen, standardisierten Struktur ab und teilen sie für operative Transaktionen mit ihren Lieferanten, Kunden und Logistikdienstleistern. Spezielle Ansichten, wie die mobile Ansicht Loady2Go, können über eine speziell auf die Bedarfe spezifischer Nutzergruppen zugeschnittene Darstellung, das Verständnis erleichtern.

Kommunikation von Be- und Entladeanforderungen entlang der Lieferkette

  • Belastbare Informationen in einer industrie-übergreifenden Struktur
  • Einheitlichen Verständnis
  • Nahtlose Prozesse und Interaktionen
  • Effizientere und zuverlässigere Logistikprozesse

Verständlich und immer auf dem neuesten Stand

  • Nutzerfreundlich und mehrsprachig
  • Mit Änderungshistorie
  • Push-Nachrichten / Workflows zu Änderungen

Sicheres Teilen von Daten

  • Zugriffsrechte auf Ebene der Transport Lanes (Produkt – Ladestelle – Entladestelle) 
  • Temporäre Gültigkeit von Zugriffsrechten

Integriert mit Unternehmensanwendungen via API

  • Individuell konfigurierbare Schnittstelle 
  • Best Practices für gelungene Integrationen mit der Industrie 
  •  Stammdaten werden in Loady gepflegt oder aus dem Unternehmen via API in Loady integriert und dann mit Logistikanforderungen angereichert
  • Angereicherte Stammdaten fließen via API zurück in Unternehmenssysteme und digitale Logistikanwendungen 
  • Integration möglich mit ERP, TMS, Yard Management Systemen, Frachteinkaufsplattformen, Spot Freight Bidding, eCMR-Lösungen, eECD, ePPL, etc. 
has been added to the cart. View Cart